Unser Angebot 

Unsere Leistungen

Unser Angebot richtet sich an Jung und Alt und ist sowohl von Frauen als auch von Männern sehr gut und in einer kurzen Zeit erlernbar. Die Basis des Unterrichts kommt aus dem WingTsun.  Für Kinder ist es das Kids WingTsun. Für Erwachsene bieten wir neben dem WingTsun, Selbstbehauptung und Blitzdefence an. Was das im Genauen ist, erfährst du im folgenden auf dieser Seite und auf den Links unten.



Was ist WingTsun eigentlich ?


WingTsun ist kein Wettkampfsport, sondern auf die Selbstverteidigung spezialisiert.
Der Legende nach von einer Frau erfunden, bedarf es nicht Kraft oder Akrobatik, um den Gegner zu besiegen, vielmehr nutzt man die Kraft des Angreifers und lenkt sie gegen ihn.
Im Mittelpunkt steht eine einmalige und facettenreiche Technik, die nur durch konzentriertes Üben und bewusstes Sich-Einlassen erlernt werden kann. Fließende Bewegungen und plötzliche Schnelligkeit gehen in einem systematischen und koordinierten Bewegungsablauf ineinander über: Sie verschmelzen zu einer neuen und kraftvollen Einheit. Das systematische Erlernen von WingTsun steigert die körperliche und geistige Flexibilität und fördert die Wahrnehmungsfähigkeit. Den Weg dahin ergänzen gezielte Entspannungs- und Konzentrationstechniken sowie Atemübungen, die den Körper wieder „auftanken“.

  • Zeitlos – WingTsun ist im Trend, seit über 300 Jahren
  • Chinesisch – wir unterrichten das original WingTsun-Konzept, mit und ohne Waffen
  • Ganzheitlich – WingTsun schult Körper und Geist
  • Fühlen Sie sich gut, WingTsun-Bewegungen sind gesund
  • Vergessen Sie Stress, bei uns finden Sie Ihre Balance
  • Haben Sie Spaß in einer angenehmen Trainingsatmosphäre
  • Trainieren Sie mit Gleichgesinnten im Unterricht: Frauen, Männer und Jugendlichen

Erste Impressionen über uns könnt ihr euch in unserem Video verschaffen:  https://youtu.be/YLW_HgZfDOI

Weitere Informationen zum Thema Selbstbehauptung & Selbstverteidigung mit WingTsun sind auf der folgenden Seite aufrufbar:

https://deine-selbstverteidigung.de/

Was ist Selbstbehauptung?

Gewalt ist meistens viel subtiler, als wir sie in den Medien erleben. Nicht in jeder Situation müssen Menschen mit Waffen bedroht werden. Es reicht schon wenn Menschen unfair behandelt, gehänselt, bedroht oder körperlich angegriffen werden. Die Menschen egal ob Erwachsene oder Kinder, die solchen Situationen täglich ausgesetzt sind, verlieren die Lust an ihrem täglichen Leben, ihre Leistungen und Motivation verschlechtern sich. Hier setzen wir an und erklären, dass Gewalt grundsätzlich nicht hinnehmbar ist und wie man sich richtig verhalten sollte.
Unser oberstes Ziel in unserem Unterricht: Selbstbewusstsein schaffen. In Rollenspielen üben die Teilnehmer deshalb typische Konfliktsituationen zu lösen. Das gibt ihnen Sicherheit; sie verlieren die Angst und lernen Zivilcourage, indem sie Konflikte bewusst deeskalieren.
Bei Kindern und Jugendlichen ist besonders wichtig, dass die ersten Auseinandersetzungen positiv für sich entscheiden und so ein gesteigertes Selbstbewusstsein aufbauen. Damit vermeiden sie unsicher und ängstlich zu wirken und in die Opferrolle abzugleiten.
Die positive Entwicklung des Selbstbewusstseins und des Selbstwertgefühls entscheidet darüber, ob ein Mensch sich frei entfalten kann.
In unserem Unterricht zeigen wir, wie man:
Gefahren erkennt und vermeidet,
Selbstbewusst auftritt,
Anderen Grenzen aufzeigt,
Weder die Opfer- noch die Täterrolle annimmt,
Anderen helfen und Zivilcourage zeigen kann.

Blitzdefence


Da die Situationen zur Verteidigung für Frauen und Männer zumeist grundverschieden sind, bietet BlitzDefence für jeden die passende Strategie und bleibt dabei trotzdem der Philosophie treu, gefährliche Situationen zu vermeiden und Auseinandersetzungen möglichst gewaltfrei zu beenden. Einer der wesentlichsten Unterschiede zwischen der Selbstverteidigung für Männer und Frauen ist der potentielle Angreifer. Ist dies bei Männern zumeist ein Unbekannter, findet Gewalt gegen Frauen zu 75 % im Bekanntenkreis statt. Auch wenn die meisten Frauen Angst haben, abends allein durch den Park oder die Tiefgarage zu gehen, die gefährlichen Situationen finden im Alltag statt.

BlitzDefence Männer – Der Ritualkampf der Männer

Sie freuen sich, endlich mal wieder mit guten Freunden zusammen auszugehen. Sie trinken und lachen zusammen. Fröhlich schauen Sie sich um. Ihr Blick trifft einen Unbekannten. Sie schauen eine Sekunde zulange hin, und als Sie sich bereits wieder Ihren Bekannten zugewendet haben, rempelt der Fremde Sie an: „Ey, was glotzt du so, hast du ein Problem?“ Kennen Sie diese Situation? Natürlich kann sie auch anders ablaufen: Sie übersehen den Blinker eines anderen Verkehrsteilnehmers und fahren zuerst in die begehrte Parklücke. Der von Adrenalin Getriebene steigt aus und droht Ihnen, schließlich sei dies sein Parkplatz.
Egal ob der angetrunkene Fußballfan, dessen Mannschaft verloren hat, oder der Straßenschläger, der ein Opfer sucht, um seine Unzufriedenheit an anderen auszulassen, Gewalt zwischen Männern läuft nach einem bestimmten Schema ab. Vor dem eigentlichen körperlichen Kampf beschimpft der Aggressor sein Opfer. Er testet an, wer Widerstand leistet und wer nicht. Er will keinen fairen Kampf, sondern schlägt unvermittelt, vielleicht mitten im Gespräch zu.

Um solch gefährliche Situationen im Ansatz zu erkennen und zu entschärfen, setzen Sie im BlitzDefence gezielt Mittel zur Konfliktlösung ein und versuchen eine körperliche Auseinandersetzung zu vermeiden. Erst wenn der Angreifer sich nicht beruhigen lässt, wenden Sie Kampftechniken an, um ihn außer Gefecht zu setzen. Diese Techniken entstammen der chinesischen Kampfkunst WingTsun, die vor über 250 Jahren von einer Frau entwickelt wurde, um sich gegen männliche Angreifer zu verteidigen.
Ohne Showeffekte und komplizierten Bewegungen nutzen Sie mit WingTsun die Kraft des Gegners für sich aus und besiegen ihn.

BlitzDefence Frauen – Selbstverteidigung beginnt mit Kleinigkeiten

Hören Sie auf Ihre Intuition
Viele Frauen wissen nicht wie sie in solchen Situationen reagieren sollen, dabei haben sie bereits ein „automatisches Frühwarnsystem“, das sich meldet, sobald Gefahr in Verzug ist. Auch Sie haben dieses System, serienmäßig.
Gemeint ist Ihre Intuition. Diese warnt Sie in kritischen Situationen, in denen der Kopf noch nachdenkt und Ihre Erziehung es verbietet schroff zu sein. Dabei sollten Sie stets auf Ihre Intuition hören. Sie ist Ihre beste Ratgeberin und das einzige Parameter für gefährliche Situationen.

BlitzDefence hilft Ihnen dabei
BlitzDefence für Frauen ist Gefühlssache. Gibt Ihnen Ihr Gefühl Warnsignale, folgen automatisch die nächsten Schritte des Konzepts: Sie setzen gezielte Rhetorik und Körpersprache ein, um das Problem bereits im Ansatz zu lösen.
Erst wenn auch das nicht hilft, kommt es zur körperlichen Auseinandersetzung, in der Sie die effektiven Techniken des WingTsun einsetzen.

 

Weitere Informationen zum Thema Selbstbehauptung & Selbstverteidigung sind auf der folgenden Seite aufrufbar:

https://deine-selbstverteidigung.de/

 


Was ist Kids-WingTsun?


Kids-WingTsun ist ein umfassendes Konzept zur Schulung von Kindern in verschiedenen Lebensbereichen. Es ist kein Selbstverteidigungsprogramm, sondern ein Bewegungsangebot mit Schwerpunkt Selbstbehauptung. Ziel ist es, jungen Menschen dabei zu helfen, zu aufrechten und willensstarken Individuen zu werden – und dabei Spaß zu haben. Spielerisch sollen Kinder lernen, sich in der Welt zurechtzufinden, sich zu positionieren und sich und anderen in schwierigen Situationen zu helfen.
Das Programm hat eine vielseitige Struktur hinter der die traditionsreiche und komplexe Philosophie des WingTsun steckt, die mit neuesten Erkenntnissen aus Pädagogik, Medizin oder Kinesiologie aufbereitet wird. Die teils konkreten, teils abstrakten Unterrichtsinhalte werden mit Hilfe von Spielen, Übungen und Wettbewerben kindgerecht und einfach umgesetzt, was sich an den schnellen Fortschritten der SchülerInnen bemerkbar macht.

Eltern, die sich entscheiden, ihr Kind an Kids-WingTsun teilnehmen zu lassen, werden umgehend feststellen, dass ihr Sohn/ihre Tochter Selbstvertrauen entwickelt und dennoch freundlich und höflich seinen/ihren Mitmenschen begegnet. Insgesamt ist Kids-WingTsun ein Bewegungsangebot in einer Vielschichtigkeit, die nur von wenigen anderen Angeboten geleistet werden kann. Es ist Teil eines Grundgedankens, der einen ein Leben lang begleiten kann.

Zusammengefasst bedeutet es: Kids-WingTsun lehrt Kindern auf spielerische Art wirkungsvolle Selbstbehauptung, effiziente Selbstverteidigung, Gefahrenerkennung und Wege, Konflikte gewaltlos zu lösen.

Vorteile des Kids-WingTsun für ihr Kind auf einen Blick:

  • Die gesunde körperliche und geistige Entwicklung des Kindes wird individuell gefördert durch Schulung der Koordination, Reaktion, Beweglichkeit und Körpermotorik.
  • Die WingTsun-Formen (fixe Bewegungsabläufe) fördern neben der Verteidigungsfähigkeit speziell die Feinmotorik. Die eigene Körperwahrnehmung verbessert sich, ohne in übertriebene “Sportlichkeit” anzugleiten.
  • Die selbstständige Arbeit mit den Bewegungen der Formen hilft den Kindern, sich auch im Schulbereich besser konzentrieren zu können.
  • Durch die integrierten Konzentrations.- und Gleichgewichtsübungen steigern sich die kognitiven Fähigkeiten und die intellektuelle Fitness.
  • Ein weiterer wichtiger Aspekt des Kids-WingTsun ist, dass den Kindern ein angemessenes Verhalten in Streitsituationen vermittelt wird.
  • Zusätzlich werden unkomplizierte Verhaltensweisen gegenüber „Erwachsenen Tätern“ vermittelt.
  • Gesprächskreise bei Problemen der Kinder gehören genauso zum Unterricht wie die Vermittlung von wenigen aber einfachen Regeln.
  • Sich auch mal auspowern können steht bei den Schlagpolsterübungen auf dem Programm.

Weitere Informationen zum Thema Selbstbehauptung & Selbstverteidigung für Kinder sind auf der folgenden Seite aufrufbar:

https://deine-selbstverteidigung.de/



Wir bilden dich zum WingTsun Lehrer aus!



WingTsun ist nicht nur Bildung, sondern auch Ausbildung: 

Bei ins fängt die Ausbildung zum WingTsun Lehrer bereits ab 6 Jahren an!
Der Unterrichtsinhalt an Kinder ab 6 Jahren hat einen altersbezogenen und leistungsaufbauenden Charakter. Neben der sinnvollen Freizeitaktivität zielen die Leistungen auch darauf ab, geeigneten Lehrernachwuchs frühzeitig zu ermitteln und zu fördern. 

Grundsätzlich steht es jedem Mitglied offen eine berufliche Ausbildung zum WingTsun-Lehrer anzustreben. Für jede der zwölf Leistungsstufen, die es innerhalb des WingTsun Ausbildungssystems für Kinder und Erwachsene gibt, existiert eine abschließende Prüfung. Deren Bestehen ist Voraussetzung dafür, um in den nächst höheren Leistungsgrad aufzusteigen. Das Bestehen aller Grade wiederum ist Voraussetzung dafür, letztlich die engere Berufsausbildung zum WingTsun- Übungsleiter und -Trainer beginnen zu dürfen. Die Prüfungen im WingTsun-Ausbildungssystem sind dabei nicht nur eine Voraussetzung für die engere Berufsausbildung, sondern beinhalten schon den Unterrichtsstoff, den das Lehrerpersonal an seine Schüler unterrichten soll. Die Prüfungen und die vorbereitenden Stunden zur Prüfung sind also selbst ein Teil des Ausbildungsprogramms. Die Ausbildung der Schüler beginnt also schon von der ersten Trainingsstunde an. Der Unterricht ist auch geeigneter Gegenstand des Bildungsprogramms in Kindergärten, öffentlichen Schulen, des Deutschen Roten Kreuzes oder Volkshochschulen. Erwachsenen Teilnehmern, z. B. Polizisten, Soldaten, Erziehern oder Lehrern, dient er auch als Fortbildung!

Interesse geweckt, dann sprich uns an! Wir freuen uns dich bei deinem Weg zum WingTsun Lehrer begleiten zu dürfen! 

EWTO

Die EWTO kann mit Stolz von sich sagen, der größte professionelle Kampfkunstverband der Welt zu sein. Sie ist Garant für den hohen Ausbildungsstand der Lehrkräfte und Motor für die fortlaufende Optimierung der Unterrichtsprogramme in den einzelnen Sparten.


Mit über 2000 Schulen in Europa und ca. 50.000 aktiven Mitgliedern ist die EWTO der größte professionelle Selbstverteidigungsverband der Welt. Inzwischen ist WingTsun in über 50 Ländern vertreten. Allein diese Zahlen sprechen für die Qualität des Verbandes und dessen Schulen.

Qualitätssicherung und gemeinsames Dach

Prof. Dr. Keith R. Kernspecht, WingTsun Großmeister und Gründer EWTO

Die EWTO existiert seit 1976 und hatte lange Zeit ihren Hauptsitz auf Schloss Langenzell in der Nähe von Heidelberg. Ursprünglich als Dachverband für die Kampfkünste WingTsun und Escrima gegründet, entwickelte sich die EWTO stetig weiter. Heute bietet die EWTO über die in ihr organisierten Schulen ein weit gefächertes Programm an. Neben dem regulären Unterricht für gemischte Gruppen wurden auch spezialisierte Angebote für Frauen, Senioren, Jugendliche und Kinder etabliert.
Mit dem Gewaltpräventionsprogramm ist sie im Bereich Schule und Kinder- und Jugendeinrichtungen tätig. Eine spezielle Abteilung ist für den Unterricht von Polizei und Spezialeinheiten zuständig.

Hier gehts zur offiziellen Seite der EWTO.